Erkältung, Grippe, Coronavirus?

Liebe Patienten,

die Nachrichten über steigende Infektionszahlen mit dem Coronavirus verunsichern. Gleichzeitig haben bei uns die Erkältungsviren Hochsaison und die Unterscheidung, ob eine schwerwiegendere Infektion vorliegt, fällt oft nicht leicht.

Typische Symptome einer Erkältung sind z.B. Husten, Schnupfen, Heiserkeit, mässiges Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen. In diesem Fall reichen oft  körperliche Schonung, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und eine symptomorientierte Behandlung der Beschwerden.

Der Verdacht auf eine Grippeerkrankung  besteht immer bei hohem Fieber, schlechtem Allgemeinzustand und einem raschen Krankheitsbeginn. In diesem Fall sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen um weitere Maßnahmen einzuleiten.

Für eine Coronavirusinfektion sprechen der Aufenthalt in China bis 14 Tage vor Krankheitsbeginn oder der Kontakt zu einem von dieser Krankheit betroffenem Menschen. Im Falle eines solchen Verdachtes sollten sie sich unbedingt telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Wir informieren Sie dann über die weitere Vorgehensweise.